* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Country-Club

Hallo Welt,


ich bin die Daniela aus eurer Hauptstadt Berlin und werde ab jetzt hier in meinem Blog, als eine Art von elektronischem Tagebuch, euch alles berichten, was sich in meinem Leben so ereignet, mich gerade beschäftigt, interessiert und bewegt und vor allem all das, was in meiner coolen In-Szene-Kneipe, die ich besitze, so abgeht und welche neuen Trends ich dabei so gesetzt habe. Jetzt habe ich aber schon eine Menge von mir verraten, ohne, dass ich mich überhaupt ordentlich bei euch vorgestellt hätte. Das darf natürlich nicht zu kurz kommen, ich will ja nicht als unhöflich gelten, also los geht es.

Wie bereits erwähnt heiße ich Daniela, bin von Beruf Gastronomin und leite meine eigene Gastwirtschaft, wie man so schön offiziell und altbacken sagt, ich nenne sie immer mein Szene-Lokal. So ein Betrieb ist zumindest in meinem Fall wirklich eine lebensfüllende Aufgabe und so kommt es, dass ich mich im Grunde auch in der Freizeit nur mit Dingen beschäftigen, die damit in irgendeiner Form im Zusammenhang stehen. Ich interessiere und beschäftige mich in meiner Freizeit nämlich im wesentlichen mit Musik, Party und der Planung und Veranstaltung der nächsten coolen, hippen und angesagten Tanzabenden in meiner Kneipe. Das sind nämlich immer die geilsten und besten Veranstaltungen hier im Szenebezirk Friedrichshain, wo eigentlich in kreativer und künstlerischer Hinsicht die Devise gilt: Nichts ist unmöglich. Und so konnte sich auch aus meiner anfänglichen Nischen-Idee, der „Country-Club-Kneipe“, etwas entwickeln, was nicht nur die Massen der Bewohner hier, sondern auch mittlerweile hunderte von Touristen anzieht und begeistert.

Über Musikgeschmäcker lässt sich ja bekanntlich streiten und das war auch für mich der Ausgangspunkt des Konzepts Country-Club: Erstens bin ich totaler Country-Fan und zweitens sind ich in der Regel immer alle einig, dass Country-Musik einfach dermaßen Laune macht, wenn der Pegel stimmt. Und damit der Pegel stimmt, dafür sorge ich schon, macht ich euch da mal keine Gedanken!

10.6.11 11:09
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung